Mannschaftstransportfahrzeug

F- Wald 1: Waldbrand an der B54

⏰️ 10:35 Uhr und 16:18 Uhr

🔥 Am Dienstag wurden wir gleich zweimal zu einem Waldbrand alarmiert.

Direkt an der B54 zwischen der Abfahrt Reckenroth und Sandersmühle, hat ein beginnender Böschungsbrand auf den anliegenden Wald übergegriffen.

🚒Mit mehreren D-Strahlrohren wurde der Brand abgelöscht und im Anschluss die Umgebung ausgiebig bewässert, um ein erneutes entfachen der Flammen zu vermeiden.

Die Drohneneinheit der Feuerwehr Taunusstein kontrollierte abschließend den Bereich.

Am frühen Nachmittag jedoch, wurden wir wieder an dieselbe Stelle alarmiert. Dort angekommen stellte sich heraus, dass sich das Feuer unterirdisch bis zu einem Telefonmast vorgearbeitet hatte und dieser begonnen hat zu glimmen.

Der Mast wurde umgesägt, um die restlichen Glutnester zu löschen.

 

KatS-Zug (Katastrophenschutzzug) Aarbergen

🔥 Sonntagmittag wurde der Katastrophenschutzzug der Gemeinde Aarbergen nach Idstein-Heftrich zu einem Feldbrand alarmiert.

Da es im Bereich Waldems zu einem parallelen Brand im Feld kam und der Brand in Heftrich sich in Richtung eines Reiterhofs ausbreitete wurde der KatS-Zug der Gemeinde Aarbergen zur Unterstützung alarmiert.

🚒Vor Ort angekommen war das Feuer bereits aus und die Nachlöscharbeiten fast abgeschlossen. Kurz bevor wir heim fahren konnten, hatte die Drohneneinheit noch eine kleine warme Stelle gefunden, welche von uns über einen Schnellangriff abgelöscht wurde.

Wachbesetzung

👨‍🚒Aufgrund der Alarmierung des KatS-Zug Aarbergen und der aktuellen Waldbrandgefahr sowie der anhaltend hohen Temperaturen wurde das Gerätehaus in Kettenbach durch die Kameradinnen und Kameraden aus Michelbach besetzt.

 

F1 – Feuer klein außerorts

🔥Am Samstagabend wurden wir zu einem bestätigten Feldbrand zwischen Panrod und Hennethal alarmiert.

Vor Ort eingetroffen, brannten 100 qm Feld. Mit mehreren D-Strahlrohren wurden die Flammen bekämpft. Ein Landwirt hat zusätzlich die betroffene Fläche und außenherum eine Schneise mit dem Grubber bearbeitet, damit das Feuer sich nicht weiter ausbreiten konnte.

🚒Nach ca. 2 Stunden waren die Nachlöscharbeiten beendet und wir konnten einrücken.

 

F1 – PKW Brand innerorts

🔥Am späten Montagabend wurden wir zu einem Feuer klein innerorts alarmiert.

🚒Auf einem Parkplatz hatte ein PKW Feuer gefangen. Der Brand wurde mit einem Trupp unter Atemschutz abgelöscht. Nach einer Stunde waren alle Glutnester aus und wir konnten einrücken.

 

F-Wald 1 Waldbrand bestätigt

🔥Freitagnachmittag wurden wir zu einem bestätigten Waldbrand nach Michelbach in die Nähe des Waldschwimmbades alarmiert.

🚒Vor Ort brannte es auf ca. 3 qm Fläche. Diese wurde mittels einem C-Strahlrohr abgelöscht. Sicherheitshalber haben wir den umliegenden Bereich noch großzügig bewässert. Nach ca. einer Stunde konnten wir den Einsatz beenden.

 

F1 Feuer klein innerorts

🔥Am Donnerstagnachmittag wurden wir zu einem Feuer klein innerorts alarmiert.

🚒Es stellte sich heraus, dass es sich um ein unangemeldetes Gartenfeuer handelte. Dieses wurde bereits vom Anwohner gelöscht. Nachdem die Feuerstelle mit der Wärmebildkamera kontrolliert wurde, konnten wir die Einsatzstelle verlassen.

 

 

Kleintier in Notlage

🐈Sonntagnachmittag wurden wir alarmiert, da sich eine Katze auf dem Schornstein eines Mehrfamilienhauses befand und nicht in der Lage war alleine wieder runterzukommen.

🚒Während die Drehleiter in Stellung gebracht wurde und die Rettung begonnen hat, ist die Katze jedoch in den Kamin hineingefallen. Nachdem wir uns Zugang zum Haus verschafft hatten, konnte die Katze wohlbehalten aus dem Kamin befreit werden.

 

H1 –Auslaufende Betriebsmittel bis 300l

🚨Am späten Sonntagabend wurde eine Ölspur zwischen Holzhausen und Michelbach entdeckt. Nach Rücksprache mit der Leitstelle sind wir mit einem Fahrzeug an die besagte Stelle gefahren.

Die ca. 20 Meter lange Ölspur wurde durch uns abgestreut und es wurden Warnschilder von uns entsprechend platziert.

H1 –Auslaufende Betriebsmittel bis 300l

🚨Am Samstagmittag wurden wir zu einer Ölspur auf die B54 zwischen Abfahrt Reckenroth und Michelbach alarmiert.

Die Ölspur wurde durch uns abgestreut und die Einsatzstelle bis zum Eintreffen der Straßenmeisterei abgesichert.

 

F2 – Brandverdacht Haus Feuer/Rauch

🔥Am Dienstagabend wurden wir von der Leitstelle zu einem Brandverdacht nach Aarbergen-Kettenbach alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatte der Anwohner einen Entstehungsbrand in der Außenfassade weitesgehend bereits selbst gelöscht.

Da aus der Holzfassade nach wie vor Rauch drang und das Holz thermisch aufbereitet war, wurde die Holzfassade mittels Säbelsäge sowie Kettensäge geöffnet, wodurch die Nachlöscharbeiten erfolgen konnten.

Die Fassade wurde nochmals mit Hilfe der Wärmebildkamera geprüft und die Temperatur war normal, so dass die Einsatzstelle an den Hauseigentümer übergeben werden konnte.