Mannschaftstransportfahrzeug

F2- Kellerbrand

Heute Abend wurden wir mit der Drehleiter zu einem Kellerbrand alarmiert. Nach Erkundung durch ersteintreffende Einsatzkräfte konnte der Brand nicht bestätigt werden somit konnten wir die Anfahrt abbrechen.

Weitere Einsatzkräfte:
-Feuerweh Kettenbach
-Feuerwehr Daisbach
-Feuerwehr Panrod
-Feuerwehr Hausen/Rückershausen
-Feuerwehr Hünstetten-Ketternschwalbach
-Florian Aarbergen 01
-Rettungsdienst
-Polizei

H1 – Wasserschaden

Am späten Freitag Abend wurden wir zu einem Wasserschaden alarmiert. Vor Ort konnten wir ein defektes Sicherheitsventil an der Heizungsanlage feststellen. Das Sicherheitsventil wurde provisorisch wieder instand gesetzt.

Aufgrund der schlechten Straßenverhältnisse konnten wir nur mit unserem MTF ausrücken.

H1Y-Türöffnung

Bei unserem Eintreffen konnte kein Einsatz für die Feuerwehr festgestellt werden.
weitere Einsatzkräfte:
-Rettungsdienst
-Polizei

H1 – Baum über Fahrbahn

Auf der B54 zwischen den Abfahrten Reckenroth und Laufenselden hing ein Baum quer über die Fahrbahn.

Nach kurzem Einsatz der Kettensäge und dem Reinigen der Fahrbahn ist die Aarstraße wieder frei.

H1 – Ölspur innerorts

Am heutigen Nachmittag wurden wir zu einer Ölspur alarmiert. Nach Erkundung des betroffenen Bereiches konnte keine Gefahr durch eine Ölspur festgestellt werden.

weitere Einsatzkräfte:

– Feuerwehr Aarbergen-Kettenbach
– Gemeindebrandinspektor

Unwetterschaden, drei Einsätze an einem Tag

08.01.2022 – 05:40 Uhr; 09:18 Uhr; 16:43 Uhr

Am gestrigen Tag wurden wir gleich zu drei Unwettereinsätzen gerufen. Durch die unerwarten heftigen Schneefälle haben einige Bäume an Standfestigkeit verloren. So wurde an dem ersten und zweiten Einsätzen die Landstraße zwischen Michelbach und Holzhausen von einem umgestürtzen Baum befreit. An diesen beiden Einsätzen konnten wir aufgrund der schlechten Straßenverhältnissen nur mit unserem MTF ausrücken.

Beim dritten Einsatz wurden wir zu einem umgestürtzen Baum auf einer Stromleitung alarmiert. Unter Einsatz der Drehleiter und unter Abstimmung mit dem Versorger konnte der Baum von der Stromleitung entferrnt werden.

F2 – Dachstuhlbrand

Heute wurden wir zu einem Dachstuhlbrand in einem Mehrfamilienhaus hier in Michelbach alarmiert. Nach der ersten Erkundung konnten sich alle Bewohner des Mehrfamilien Hauses nach draußen retten. Der Brandherd im Dachboden wurde durch Einsatz mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz gelöscht. Der Dachboden wurde mit Hilfe der Wärmebildkamera auf weitere Glutnester kontrolliert und das Gebäude belüftet.

weitere Einsatzkräfte:

– Feuerwehr Aarbergen Hausen-Rückershausen
– Feuerwehr Aarbergen-Kettenbach
– Rettungsdienst
– Polizei
– Energieversorger
– Kreisbrandmeister

Zimmerbrand

Am heutigen Tag wurden wir zu einem Zimmerbrand nach Kettenbach alarmiert. Auf der Anfahrt konnte durch die ortswehr Entwarnung gegeben werden. Wir unterstützen an der Einsatzstelle bei den Belüftungsmassnahmen.

 

Tier in Notlage

Bei dem heutigen Einsatz wurden wir alarmiert, um ein Reeh aus einem privaten Garten zu befreien.
Das Tier konnte aus eigener Kraft den Weg aus dem Garten nicht finden. Nachdem wir eine Öffnung in der Einfriedung geschaffen hatten, konnte das Reh wieder in die freie Natur laufen.